Outdoor-Aktivitäten

 

Kategorie: Outdoor-Aktivitäten 1
Titel: Das Wandern ist des Müller’s Lust
Untertitel: Wanderungen, Bergtouren, Gipfelerlebnisse
Beschreibung: Was bietet sich im Berchtesgadener Land besser an, als eine aussichtsreiche Wanderung in die heimischen Berge! Oft gibt es schöne Wege bereits von der Haustüre weg. Nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ ist es hilfreich unterwegs z.B. durch Natur-, Tier- oder Pflanzenbeobachtung, Stöcke suchen, Phantasiegeschichten spielen usw., für Abwechslung und kurze Weile zu sorgen! Ausrüstungsgegenstände für den Rucksack: Brotzeit, Trinkflasche, Fernglas, (Becher-)Lupe, Karte + Kompass, GPS-Gerät, Taschenmesser, Schnur, Zettel + Stift, Fotoapparat, Schokolade…
Anforderungen: Mindestens ein Elternteil mit einem Kind
Beweisführung: Selfie mit allen Teilnehmern oder kurzer Erfahrungsbericht, Datum und Zeitraum
Besondere Hinweise: Bei der Auswahl der Tour darauf achten, dass niemand in der Familie überfordert wird! An Sonnenschutz und wetterangepasste Kleidung denken. Brotzeit und ausreichend Getränke mitnehmen. Ein attraktives Ziel erhöht die Motivation der Teilnehmer/innen!
Tipp: Es gibt spezielle Wanderführer für Familien mit Kinderwägen! Z.B. auch mit der Aktion „Geocaching“ kombinierbar! Ermäßigungen für Bergbahnen befinden sich im Freizeitpass des Landkreises (in den Rathäusern erhältlich!)
Punkte: 2
Kategorie: Outdoor-Aktivitäten 2
Titel: Naturerfahrung mit allen Sinnen
Untertitel: Wir unternehmen gemeinsam einen Spaziergang in die Natur
Beschreibung: … um einen Sonnenauf- oder untergang zu erleben,
Tiere zu beaobachten, barfuß den Boden zu spüren,
dem Vogelgezwitscher in der Dämmerung zu lauschen, den Regen auf der Haut zu spüren, eine Nachtwanderung zu unternehmen, den Mond und die Sterne zu beobachten.
Anforderungen: Mindestens ein Elternteil mit einem Kind
Beweisführung: Selfie mit allen Teilnehmern oder kurzer Erfahrungsbericht, Datum und Zeitraum
Besondere Hinweise: Je nach Tageszeit u. Witterung an entsprechende Kleidung denken. Utensilien zum Beobachten, Fotografieren, Sammeln etc. nicht vergessen. Evtl. auch eine Brotzeit einpacken!
Tipp: Der August ist Ferien- und Sternschnupperzeit! In einer klaren Nacht, möglichst abseits von Lichtquellen, einfach in den Sternenhimmel schauen. Nach spätestens 15 Minuten solltet Ihr einen Stern über’s Firmament huschen sehen!
Punkte: 2
Kategorie: Outdoor-Aktivitäten 3
Titel: Auf dem Drahtesel unterwegs
Untertitel: Wir unternehmen eine Radltour
Beschreibung: Mit dem Fahrrad lassen sich vielseitige Ausflüge unternehmen: kürzere Strecken ins Schwimmbad, zur Eisdiele oder auf den Spielplatz, aber auch längere Distanzen zur Erkundung von Nah und Fern! Im Vordergrund steht das gemeinsame Unterwegssein!
Anforderungen: Mindestens ein Elternteil mit einem Kind
Beweisführung: Selfie mit allen Teilnehmern oder kurzer Erfahrungsbericht, Datum und Zeitraum
Besondere Hinweise: Funktionstüchtigkeit der Fahrräder überprüfen. Radlhelm, Reifenflickzeug und Luftpumpe sowie Brotzeit und Trinkflasche nicht vergessen!
Tipp: Kürzere Wegstrecken statt mit dem Auto, mit dem Fahrrad zurücklegen!
Punkte: 2
Kategorie: Outdoor-Aktivitäten 4
Titel: Draußen übernachten
Untertitel: Gemeinsame Übernachtung im Zelt
Beschreibung: Im Zelt übernachten ist immer ein großes Abenteuer, besonders für die Kleinen. Für den Anfang reicht es aus im eigenen Garten das Zelt aufzustellen. Wer das Weite sucht kann einen der herrlich gelegenen Campingplätze in der Region aufsuchen. Am Besten gemeinsam eine Packliste erstellen, damit auch nichts vergessen wird: Zelt, Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, Zeckenzange…
Anforderungen: Mindestens ein Elternteil mit einem Kind
Beweisführung: Selfie mit allen Teilnehmern oder kurzer Erfahrungsbericht, Datum und Zeitraum
Besondere Hinweise: Wer nicht über eine ausreichende Campingausstattung verfügt, kann sich diese vielleicht bei Freunden oder Nachbarn ausleihen!
Tipp:  Gut kombinierbar mit den Aktionen: „Geschichten vorlesen“, „Naturerfahrung mit allen Sinnen“
Punkte: 3
Kategorie: Outdoor-Aktivitäten 5
Titel: Wo’s besonders gut schmeckt!
Untertitel: Picknick im Grünen, Lagerfeuer und Stockbrot
Beschreibung: Mit dem Fahrrad oder zu Fuß mit dem Bollerwagen machen wir uns auf ins Grüne! Am Ufer eines Flusses oder Sees, beim Spielplatz, auf einer schönen Waldlichtung oder auf einer Blumenwiese finden sich tolle Plätze zum Picknicken. Hierzu packen wir alles ein, was sich gut mit den Fingern essen und gut transportieren lässt. Eine ausreichen große Picknickdecke und evtl. Sitzkissen dürfen nicht fehlen.
Wer sich für ein Lagerfeuer – nur an geeigneten Orten! – entscheidet sollte neben Würstchen auch den Stockbrotteig und das Taschenmesser zum zurechtschnitzen der Stöcke nicht vergessen!
Anforderungen: Alle gemeldeten Familienmitglieder
Beweisführung: Selfie mit allen Teilnehmern oder kurzer Erfahrungsbericht, Datum und Zeitraum
Besondere Hinweise:  Besonders gut eignet sich frisches, kleingeschnittenes Obst und Gemüse.
Tipp:  Gut kombinierbar mir der Aktion „Radltour“.
Punkte: 2